• saltysugar

Der Schrank, der eine Sauna ist

Aktualisiert: Feb 5

Es ist nass, stürmisch, kalt und dunkel draussen - kurz: einfach ungemütlich. Perfektes Sauna-Wetter.

Dass Saunieren der Gesundheit gut tut, ist nichts neues. Wellnesshotels und Fitnessclubs setzen schon lange auf ein möglichst grosses Angebot an Saunas und Dampfbädern.


Toll, wenn man so etwas in der Nähe hat. Noch toller, wenn man eine eigene Sauna hat.

Aber so eine Sauna braucht in der Regel einiges an Platz und befindet sich meist im Keller.


Aber...! Es gibt eine "ausfahrbare" Sauna, die in eingefahrenem Zustand nicht grösser ist, als ein Kleiderschrank.




Die Sauna lässt sich per Knopfdruck ausfahren:


Die Liegefläche in der Mitte kann heruntergeklappt werden, so dass 2 Erwachsene nebeneinander liegen können.


Entweder man geniesst einen Saunagang bis zu 90 Grad mit oder ohne Aufguss oder ein Sanarium (Dampfbad).

Mittels Steurungskonsole lassen sich diverse verschiedene Programme starten z.B. Sport-, Entspannung- Wohlfühl- oder Immunpowersauna, um nur einige zu nennen.




Ganz günstig ist der Spass zwar nicht, aber für Saunafans eine lohnenswerte Investition.


Interesse? Hier erfährst du mehr: Klafs Sauna

©2019 by saltysugar

  • Facebook
  • Instagram